2009 - 2010

Am 16. Januar  wurde in Stuttgart von Ministerpräsident Günther Oettinger dem HVO der Preis „ Echt Gut“ des Landes übergeben. Bei diesem Anlass trägt sich Ministerpräsident Günther Oettinger in Stuttgart ins "Goldene Buch" von Oberachern ein.

 

Im Februar begann die Baumpflanzaktion zur Baumallee entlang der Acher im "Götzlersteich" als Arbeitsauftakt zur Saison 2009.

 

Die Generalversammlung des HVO fand am 27. Februar im Sportschützenhaus in Oberachern statt. Zum Abschluß trat der Kabarettist Gerd Weismann auf.

 

Im Februar überschreitet der HVO die Mitgliederzahl von 700.

 

Im Monat März wurde mit der kompletten Sitzbank-Renovierung begonnen. Neben dem Dichmüllerplatz bekam auch die Einsegnungshalle neue Bänke.

 

Mit einem seltenen Baum ohne Blätter, der zwei mal im Jahr Früchte trägt, wurde unser

5.  Aprilscherz  für Oberacherns Bevölkerung eingeleitet.

 

Beim Richtfest zum Turnhallenanbau trägt sich Karl Früh ins Goldene Buch ein und wird mit einem Geschenk vom Vorsitzenden geehrt.

 

Auf dem EDEKA-Gelände wurde eine weitere Sitzbank bei unserer großen Sponsorin aufgebaut.

 

Der Maibaum wurde unter tatkräftiger Hilfe unseres neuen Bürgermeisters Dietmar Stiefel und Alt- Bürgermeister Arno Haiss aufgestellt.

 

Benzhütte und Benzbrunnen sowie der Friedrichsbrunnen wurden abgestrahlt und von Moos befreit.

 

Das 6. Schulprojekt "Weltwegweiser" mit der alten Saalstütze vom ehemaligen Gasthaus "Rössel" fand am Schulvorplatz einen würdigen Standort.

 

Herbert Früh wurde zum 80zigsten Geburtstag ein generalüberholter Ruheplatz nebst Erinnerungstafel und Brunnen übergeben.

 

Im Laufe des Jahres werden über 500 Helferstunden an dem Turnhallenanbau von Seiten des HVO geleistet.

 

Alle Brückengeländer und an allen Ortseingangstafeln wurde Blumenschmuck angebracht, der dankenswerterweise von der Bevölkerung gegossen und gepflegt wird.

 

Das Vatertagsfest war ein riesiger Erfolg. Rekordbesuch und Rekordumsatz auch Dank der Kultband "Stormy Weather" die vor begeistertem Publikum aufspielte.

 

Die erfolgreichste Fußballmannschaft Acherns der SVOberachern trägt sich aus Anlass des Aufstiegs in die Verbandsliga ins Goldene Buch ein und erhält vom HVO ein Banner fürs Stadion mit der Aufschrift: "Oberachern drückt der besten Fußballmannschaft Acherns die Daumen".

 

Beide Trockenmauer wurden mit einem Pflanzrückschnitt wieder der Sonne preisgegeben.

 

Alle Bänke an Oberacherns schönen Wanderwegen wurden mit neuen Sitzbanklatten, die in der Wintersaison gestrichen wurden, versehen.

 

Finanzminister Willi Stächele und Oberbürgermeister Klaus Muttach eröffneten die neue Baumallee entlang der Acher. Diese Allee verbindet alle Gemeinden von Seebach bis nach Greffern.

 

Der Kameradschaftsbund erhält vom 1. Vorsitzenden eine Erinnerungskanone zum 150-jährigen Vereinbestehen und trägt sich ins Goldene Buch ein.

 

Wie immer wurden wöchentlich Pflegemaßnahmen an den Waldwegen vorgenommen.

 

Der Vereinsausflug nach München und die Isar-Floßfahrt fand unter der Leitung unseres Reiseleiters Christian Baumann mit über 50 Teilnehmern statt.

 

Am 23. 09. ging Richard Busams lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Die Renovation des „Müller Franze Hiesel“ wurde abgeschlossen und mit einem Helferfest zünftig eingeweiht.

Herr Oberbürgermeister Muttach nahm den Einweihungsschlüssel entgegen und legte einen perfekten Fassanstich hin.

 

Alle Blumengießer werden wieder zum Abschlussfest zu einem zünftigen Vesper eingeladen.

 

Bruno Dörsam und Klaus Huber werden wie immer für eine wunderschöne Weihnachtskarte zum Jahresausklang sorgen.

 

Wir freuen uns auf den Oberacherner Advent der in der Schulaula mit der Antoniusschule zusammen gefeiert wird.

 

Über Oberachern wird zum Jahresausklang eine Überraschung leuchten. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren.

 

2010

 

500 neue Banklatten wurden über den Winter gestrichen und hergerichtet

 

Start 2010:  HVO pflanzt Judasbaum am einstigen Platz des Sanatoriums Friedrichshöhe

 

26. 2. erfolgreiche Generalversammlung. OB Muttach dankt für die geleistete Arbeit

 

10. 2. anlegen des Platzes mit Sitzgelegenheit und Gedenkstein an der Friedrichshöhe

 

verdiente Mitglieder werden zu Grabe getragen: Herbert Früh und Hubert Stockinger

 

der Maibaum wird durch Malermeister Bernhard Tisch generalüberholt

 

24. 3. neue Sitzgelegenheiten entstehen an der Grund- und Hauptschule

 

Ausbau des neuen Fußweges von der Friedrichshöhe zum Dichmüllerweg

 

am Benzbrunnen wird von Zimmermeister Günter Schmid ein neues Geländer angebracht

 

Aprilscherz in Oberachern: am Friedrichsbrunnen wird das erste Oberacherner Heilwasser ausgeschenkt

 

13. 5. Vatertagshock beim Bahnhof in Oberachern mit der Kultband Stormy Weather

 

am Waldsee: neue Sitzbanklatten und Bäume werden um den Waldsee entfernt

 

Platz an der Anna-Ruhe wird mit neuem Holz belegt

 

21. 4. die Schutz- und Grillhütte erhält ein neues Blechdach

 

pünktlich wurde am 30. April der Maibaum von Kranunternehmer Ulli Berger gestellt

 

die Grillstätte wird durch Manfred Bruhn neu aufgemauert

 

Generalversammlung unter Mitwirkungung der "Önsbacher Friedhofschnallen"

 

am Müller-Franze Hiesel werden Hinweisschilder angebracht

 

5. 5. Platz am Joggele Guck wird freigeschnitten

 

19. 5. Platz an der Lourdes-Grotte wird hergerichtet

 

22. 5. Oberachern erhält neuen Blumenschmuck

 

Waage als Oberacherner Schulprojekt wird der Schulleitung übergeben, ein großzügiges Geschenk von Bruno Dörsam

 

Bergsee wird am 7. 7. gereinigt und die Schutzhütte mit neuer Farbe versehen

 

erfolgreiche Teilname am Alt-Oberacherner Dorffest

 

21. 7. neue Sitzgelegenheiten an der Feldbachbrücke entstehen

 

6. 8. neues Dach wird durch Günter Schmid an der Schuthütte am Bergsee montiert

 

10. 9. der Weg zum Bergsee wird neu ausgebaut

 

22. 9. die Aussichtsplattform am Bienenbuckel wird freigelegt

 

27. 9. am Hansjakob-Weg finden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen statt

 

1. 11. Schmiesmuseum in Gamshurst wird besichtigt

 

24. 11. Wattefabrik in Oberachern wird besichtigt

 

28. 11. Oberacherner Advent mit Klaus Huber

 

30. 11. Oberacherner Christbaum wird gestellt

 

2. 12. verstirbt ehemaliger Vorsitzender Erwin Panter