2011 - 2012

2011

 

Februar 2011: Holz für die Kletterwand des Schulprojekts wird gestrichen

 

11. 2. Generalversammlung unter Mitwirkungung der "Önsbacher Friedhofschnallen"

 

Sitzgelegenheiten und komplettes Anwesen des Müller-Franze Hiesel werden gestrichen

 

12. 3. Weg zum Fautenbächel wird neu ausgebaut

 

27. 3. Platz am Schloßbächel wird mit zwei neuen Sitzgelegenheiten bereichert

 

umfangreiche Arbeiten am Waldwegenetz beginnen

Bergsee und Waldsee wird gereinigt

 

am 1. Mai wird der Maibaum pünktlich gestellt

 

8. 5. Ausschachtarbeiten am Schulplatz für die Kletterwand beginnen

 

13. 5. Erd-Bohrarbeiten für das Kreuz der Versöhnung am Bienenbuckel beginnen

 

13. 5. der Blumenschmuck wird in Oberachern angebracht

 

2. 6. Vatertagshock wieder mit der Kultband "Stormy Weather"

 

28. 5. Umfangreiche Betonarbeiten am Schulplatz für die Kletterwand

 

10. 6. Empfang von Winzer-Bundessieger Maximillian Bohnert

 

Weg zum Fautenbächel erhält am 27. 6. neue Brücke durch Günter Schmid

 

14. 7. wird das Versöhnungskreuz auf dem Bienenbuckel aufgestellt unter Mitwirkung von Pfarrer Fallert und dem Gesangverein

 

12. 7. Waldbegehung  mit Forstdirektor Mettendorf

 

19. 8. Weg und Brücke zum Fautenbächel wird durch Bürgermeister Stiefel eingeweiht

 

28. 8. HVO kauft neues Fahrzeug für das Arbeitsteam und Pfarrer Fallert spendet den Segen

 

14. 9. neue Brücke wird zum Kammererstein gebaut

 

9. 9. HVO-Vorsitzendem Bernhard Keller wird in Bühl die Heimatmedaille verliehen

 

6. 10. wird das Schulprojekt "die Kletterwand" den Schülern übergeben

 

18. 9. der Platz am Dachsbuckel wird gereinigt und der Weg ausgebessert

 

2.10. neuer Aussichtspunkt mit Sitzgelegenheit am Bienenbuckel entsteht

 

6. 11. Vereinsausflug nach Bayern und Besuch der Königsschlösser

 

9. 11. Oberacherner Wandertag mit Teilnahme des HVO

 

14. 10. der HVO zieht ins neue Domizil des alten Feuerwehrhauses

 

28. 10. Trennwand wird im Feuerwehrhaus errichtet

 

27. 11. Oberacherner Advent im Gemeindehaus Sankt Bernhard

 

Ende November wird der Christbaum an der Spitze des Bienenbuckels errichtet

 

10. 12. selbstgebastelte Nistkästen werden zu Gunsten der Antoniusfigur verkauft

 

2012

 

20. 1. Vortrag "vom Urwald zum Wirtschaftswald" durch Theo Blaich

 

17. 2. Generalversammlung im Sportschützenhaus unter Mitwirkung eines humoristischen Beitrags von "Opa Karl"

 

Herbert Vogt wir für 50 Jahre Arbeit im Arbeitsteam geehrt.

 

28.1 Weg am Klopfmüllergarten wird erneuert

 

30.1 Neues Schild über die Gemarkung entsteht am Fautenbächel

 

10. 3. Ausflug zur Feste Kaiser Wilhelm's in Mutzig bei Straßburg

 

die Arbeiten beginnen am Schulprojekt 2012 der "Chillbank"

 

6. 3. Vorstandsmitglied Günter Schmid verstirbt

 

23. 3. neue Bank am Klopfmüllergarten entsteht

 

Am 26. 3. verstirbt Ehrenmitglied Bernhard Tisch

 

Am 31. 3. umfangreiche Erdarbeiten für den neuen Aussichtspunkt am Hansjakobweg beginnen

 

14. 4. neue Wegstrecken werden am Hansjakobweg eingesandet

 

22. 4. Neue Sitzbänke am Hans Jacob Weg entstehen

 

Pünktlich zum 1. Mai wird der Maibaum gestellt

 

5. 5. der Grillplatz wird mit einer neunen Sanddecke versehen und Grundgereinigt

 

17. 5.  Gemeinsam mit dem Kameradschaftsbund wir der Vatertagshock veranstaltet. Mit der Cultband Stormy Weather

 

26. 5.  Der Teich am Benzbrunnen erhält ein neues Holzgeländer

 

Über den Monat Mai und Juni erhält die Lourdesgrotte ein neues Gesicht. Bänke werden

erneuert und die Figuren erhalten durch Michael Armbruster einen neuen Anstrich.

 

In den Monaten Mai bis Juli wird der HVO von Vandalen öfters heimgesucht die große Zerstörungen hinterlassen

 

15. 6. Es werden alle Sitzgelegenheiten an der Antoniuskapelle erneuert

 

Rechtzeitig wird der Blumenschmuck in Oberachern an Brücken und Geländer angebracht.

 

Am 14. und 15. Juli findet unter Beteiligung des HVO das Alt-Oberacherner Heimatfest statt

 

Von Juni bis August  wird das Schulprojekt 2012 realisiert. Zwei übergroße Chillbänke vor der Antoniusschule entstehen.

 

21. 7. Neue Brücke am Annaruheweg wird gebaut.

 

23. 7. Das Helferfest wird im Feuerwehrhaus ausgerichtet

 

30. 7. Die Garagen des HVO-Bauhofs werden von Unrat befreit.

 

20. 8.  Neue wetterbeständige Schilder werden an den Bäumen der Geburtsbaumallee angebracht.

 

21. 8. Die Sonnenuhr erhält neue Inschrift

 

31. 8. Die zerstörte Mauer wird an der Aussichtsplattform repariert.

 

Im Monat August erhalten die Bänke am Dichmüllerplatz  und am Friedhof neue Banklatten.

 

24. 9. Teile  des Arbeitsteam machen einen Ausflug nach Südtirol und bereiten den Jahresausflug 2013 "Auf den Spuren von Andreas Hofer" vor

 

12. 10. Der HVO unternimmt eine Exkursion nach Karlsruhe zur Veranstaltung "900 Jahre Baden"

 

19. 10. Die Schautafel mit dem Lageplan von Albert Kopp von Oberachern wird abgebaut.

 

30. 10. Der Blumenschmuck wird abgebaut

 

Ende November wird der Christbaum auf der Spitze des Bienenbuckels errichtet.

 

Zum 19. Mal veranstalten die Schule und der HVO den besinnlichen Advent unter der Leitung von Klaus Huber.